Was gibt es Schöneres, als mit seinen Shelties den Urlaub gemeinsam zu verbringen! Unser liebstes Urlaubsziel ist immer wieder die holländische Insel Texel. Dies ist der herrlichste Urlaubsort, den wir uns mit unseren Hunden nur vorstellen können! Die Landschaft ist einzigartig: Waldgebiete, Heidelandschaft, Dünen und Strand, so weit das Auge reicht! Wenn dann noch das Wetter stimmt, ist alles perfekt! Lange Spaziergänge bei strahlend blauem Himmel, am Strand die Wellen beobachten... Das ist Urlaub pur. Wir können nur jedem Hundebesitzer, der gern spazieren geht und den Urlaub mit seinem Hund genießen möchte, diese Insel empfehlen!


  Wir wohnen jedes Jahr in einem gemütlichen Ferienhaus, welches zwischen De Koog und Den Burg nahe an den Waldgebieten liegt. Zu Fuß können wir den Strand in 15 min. erreichen. Direkt vom Haus aus können wir die schönsten Spaziergänge starten.
     

 

Gleich morgens nach dem Frühstück machen wir unsere Mädels startklar und beginnen den Tag mit einem herrlichen Spaziergang durch die schöne Heidelandschaft. Nur wenig Menschen sind unterwegs, oft trifft man niemanden und freut sich über die Ruhe! Zwischendurch laden Bänke zum Ausruhen ein.
     

 

Sobald durch die Dünen laufen und der Strand immer näher rückt, werden die Hunde immer schneller und drehen sich nach uns um. Sie wissen ganz genau: jetzt geht es zum Strand. “Los, beeilt Euch!!” Es geht ihnen gar nicht schnell genug und erwartungsvoll drehen sie sich immer wieder nach uns um! Sobald dann auch noch der Sandweg anfängt, hinter welchem der Strand liegt, sind sie kaum noch zu bremsen!
     
  In einem Affenzahn jagen sie dann nach unserem OK hinunter zu den Wellen und flippen völlig aus! Sie warteten nur darauf, daß wir ihnen ein Stöckchen oder einen Ball in die Wellen werfen! Davon bekommen sie gar nicht genug! Während wir ausgedehnte Spaziergänge am Strand unternehmen, spielen die Hunde ununterbrochen am und im Wasser und sind überglücklich.
     
 

Wer Spaß daran hat, einen Lenkdrachen steigen zu lassen, kommt auf Texel voll auf seine Kosten! Wenn der Wind gut ist, sieht man die bunten Flieger am ganzen Strand entlang! Auch Anij liebt unseren Lenkdrachen! Begeistert saust sie, mit Blick in den Himmel, am Strand hin und her und hofft, den Drachen zu fangen! Es sieht so aus, als ob sie dabei eine ganz neue Art des Dogdancing erfindet! Die Spaziergänger am Strand bleiben stehen und haben Spaß! Sobald der Drachen landet, stürzt sie sich auf ihn und freut sich über ihre "Beute"! Da sie bei unserem letzten Texelurlaub abgehaart war, bekam sie dafür den passenden Namen "Turbofluse"!

     
  Wenn wir einmal nicht am Strand toben, laden auch die großen Waldgebiete zu ausgedehnten Spaziergängen und schönen Versteckspielen ein. Es gibt in einem Gebiet einen kleinen "Erlebnispfad", welcher sehr liebevoll für Kinder angelegt ist. Aber unsere Mädels haben immer nur einen Gedanken im Kopf: "Welcher Weg ist der richtige zum Strand?" Oft genug geben wir dann doch nach und schlagen wieder den Weg zum geliebten Strand ein!
     
 

Nach solch erlebnisreichen Tagen sind die Hunde abends glücklich, zufrieden und müde! Wir sehen sie den ganzen Abend nicht mehr! Aber in den Träumen erleben die Hunde den Tag noch einmal! Mit aufgeregtem Piepsen und Rennen jagt Anij noch immer dem Drachen hinterher und freut sich schon jetzt auf den nächsten Tag!

Auch wir genießen unseren Urlaub immer wieder in vollen Zügen und freuen uns bereits jetzt auf das nächste Mal!!

zurück